SEO Maßnahmen

Für eine erfolgreiche  Webseite ist es enorm wichtig, möglichst viele Besucher zu bekommen. Und diese kommen bei den meisten Webseiten zum größten Teil über Suchmaschinen wie Google. Somit muss sich jeder Webseitenbetreiber früher oder später mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung, auch SEO oder Search Engine Optimization genannt, auseinandersetzen. Denn für Suchmaschinen sind nicht nur gute Inhalte wichtig, sondern auch die Art, wie sie strukturiert und präsentiert werden. Es gibt verschiedene Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung, wie zum Beispiel:

  • Struktur & Navigation: Eine saubere und logisch aufgebaute Hauptnavigation hilft den Crawlern der Suchmaschinen, eine Webseite möglichst einfach und ganzheitlich zu erfassen.
  • Keywords, Variationen und Synonyme: Nutze das Keyword, für das Deine Unterseite in Suchmaschinen gefunden werden soll, in unterschiedlichen Variationen. Verwende ebenso Synonyme des Keywords.
  • Sprechende URLs: Das Keyword, für welches Deine Unterseite gefunden werden soll, sollte auch in der URL enthalten sein.
  • Überschriften: Nutze Überschriften, um Deine Artikel und Seiten zu strukturieren und arbeite mit unterschiedlichen Überschrifttypen.
  • Bilder: Maße, Dateigröße, Dateinamen und Alternativtext: Bevor Du ein Bild hochlädst, solltest Du immer bedenken, dass diese Daten bei jedem Aufrufen der Seite geladen werden müssen. Achte also zunächst darauf, die Bilder von den Maßen her nur so groß zu gestalten, wie sie auf der Webseite auch benötigt werden. Ebenso solltest Du versuchen, die Dateigröße so klein wie möglich zu halten, ohne dass die Bilder zu starke Qualitätsverluste erleiden.
SEO SEA Whitepaper

Kostenloses Whitepaper

Mehr Performance mit Produktdaten

Das Whitepaper zeigt, wie man sich deutliche Vorteile gegenüber dem Wettbewerb verschaffen kann - auch ohne den Tiefstpreis anbieten zu können.

Detailliert wird aufgezeigt, an welchen Stellen man bei den Produktdaten und den Shopping Kampagnen optimieren kann.

cyberpromote optimiert Produktdaten seit 2007, seit es Froogle gibt. Und die kostenlosen Möglichkeiten, Produkte zu verbreiten, kommen seit Ende 2020 hinzu. Wie nutzt man all diese Möglichkeiten wirklich maximal und optimal aus?

Zum Whitepaper 

  •  Ladezeiten & Caching: Suchmaschinen-Crawler haben nur wenig Zeit, denn Deine Webseite ist nicht die Einzige im Internet, die erfasst werden will. Deshalb mögen sie, genau wie Benutzer, schnell ladende Webseiten.
  •  Interne Verlinkungen: Viele Inhalte auf Deiner Webseite werden in irgendeiner Art und Weise bestimmte Zusammenhänge aufweisen. Dies solltest Du auch den Crawlern deutlich machen. Nutze deshalb interne Verlinkungen und verknüpfe Deine Unterseiten miteinander, wenn es Sinn ergibt. So werden Suchmaschinen die Struktur Deiner Webseite noch schneller und besser verstehen können.
  • Externe Links: Wenn externe Links Deinen Besuchern sinnvolle, weiterführende Informationen bieten, werden diese Links von Suchmaschinen positiv bewertet.
  • Meta Title & Meta Description
  • Google Analytics & Google Search Console einrichten & Sitemap einreichen

Es gibt so viele Möglichkeiten der Suchmaschinenoptimierung, dass man für diesen Prozess sehr oft darauf spezialisierte Agenturen beauftragt.

 

Verwandte Themen

Wer schreibt hier?

Seit 1997 sind wir ein führender Anbieter für SEO, SEA und Usability, beraten strategisch und unterstützen Unternehmen im Bereich Social Media, Analytics, und vielen anderen Bereichen.

SEO SEA Vortrag Whitepaper

Vorträge & Whitepaper

Wissen tanken und Vorsprung sichern mit unseren Experten: Aktuell, umfassend, kostenlos.

Jetzt Wissen tanken

go-digital Agentur München

50% Förderung vom Staat

Als autorisierter Partner der BMWi Initative „go-digital“ gibt es Zuschüsse für Online-Marketing

 Voraussetzungen prüfen

Beste SEO SEA Agentur München

Beste SEO / SEA Agentur

Arbeiten Sie mit den besten zusammen. Wir wurden mehrfach ausgezeichnet.

Artikel lesen

Insider Newsletter

Erhalten Sie Updates und News aus der Szene, die sie woanders nicht erhalten.

Zum Newsletter