korr 1

Einsatzgebiete

  • Online-Marketing-Planung
  • Verhaltensanalyse Ihrer Zielgruppe
  • Konkurrenzanalyse
  • Markt-Verständnis
  • Digitale Neuausrichtung
  • Status-Quo-Erhebung
  • Potenzialanalyse
  • Orientierung & Sondierung

Die Strategie
– besser jetzt alles richtig machen, als später

Jedes Unternehmen sollte wissen, in welche Richtung es gehen muss, um seiner Zielgruppe entgegen zu kommen. Doch die Zeiten, in denen das reine Bauchgefühl über den Einsatz von Marketing-Maßnahmen entschieden hat, sind vorbei. Denn modernes, durchmessbares Online-Marketing hat eine bislang unerreichte Komplexität erreicht. Und erleichtert damit den Gang in die falsche Richtung ganz erheblich. 

Problem der Informationsasymmetrie

Heute ist es nahezu unmöglich, dass sich Entscheider mit allen Sachverhalten des Online-Marketings im Detail auskennen. Zu groß wäre der Zeitaufwand, sich in die komplexen und sich ständig ändernden Mechanismen einzuarbeiten. Um handlungsfähig zu bleiben ist das Hinzuziehen eines externen Beraters oftmals die einzige Möglichkeit.

Durch diese ungleiche Verteilung von Information und Wissen müssen Sie als Unternehmen jedoch eine weitere Hürde nehmen: wie sollen sie den Wert eines externen Beraters bewerten, wenn sie gar nicht in der Lage sind, seine Expertise qualitativ zu beurteilen?

Kein Fortschritt ohne Marktverständnis

Möchten Sie adäquate Entscheidungen für Ihr Unternehmen treffen, so müssen Sie ganz genau wissen, wie Ihr digitaler Markt und ob und wie Ihre Website funktioniert – es reicht nicht zu glauben, es zu wissen. Genau hier schaffen wir mit unserer Status Quo-Analyse Klarheit. Moderne Analysemethoden sorgen für eine faktenbasierte Entscheidungsgrundlage, die eine Orientierung, beziehungsweise Einordnung der aktuellen Situation erst möglich macht:

  • Bedürfnisse & Entscheidungsprozesse
  • Markenwahrnehmung
  • Personas
  • Nutzerverhalten
  • Konkurrenz-Audit

Als Unternehmen, welches sich schon seit vielen Jahren auf die Analyse von Nutzerverhalten spezialisiert hat, bieten wir die Grundlage für die bestmögliche Situationsbewertung. 

Strategisches Ziel: mehr Umsatz & ROI

Für gewöhnlich lassen sich alle Maßnahmen im Online-Marketing einem gemeinsamen Ziel unterordnen: der Umsatzförderung – ob direkt, beispielsweise im Online-Shop (Abverkauf) oder indirekt (Sales-/Lead-Vorbereitung). Konkrete Ziele und damit auch strategische Entscheidungen lassen sich auf Basis der Erkenntnisse aus der Status Quo-Analyse nun zielgenau und realistisch formulieren.

Die richtige Wahl der Methoden

Erst wenn diese digitalstrategischen Aspekte ausgearbeitet sind, können wir die geeigneten Methoden auswählen. Dabei beschränken wir uns nicht auf solche Fachbereiche, auf die wir uns spezialisiert haben (also SEO, SEA und UX/Usability). Aufgrund der Schlüsselpositionen dieser Disziplinen arbeiten wir als zentral beratende Komponente übergreifend mit vielen anderen spezialisierten Dienstleistern zusammen.

Die Märkte in ständiger Bewegung

Gerade im Zeitalter des digitalen Konsums verlagern sich die Gewichte und Bedürfnisse oftmals ohne Vorwarnung. Keine Frage, wer sich hier zeitnah und flexibelsten auf die neue Situation einstellen kann, der kann sein Marktpotenzial voll ausschöpfen.

Eine regelmäßige Kontrolle der Marktsituation, sowie die Einplanung möglicher Korrekturen garantiert Ihnen eine bestmögliche Digitalperformance. 

Einstieg in unsere Beratungsleistung

Je früher Sie für korrekte Entscheidungsgrundlagen sorgen, desto weniger müssen Sie in die Korrektur von Fehlentscheidungen investieren.

Bei der digitalstrategischen Unternehmensberatung handelt es sich um eine sehr individuelle Dienstleistung, für die wir nur für den Erstkontakt vorgefertigte Leistungspakete anbieten. 

Kostenfreier Starter:
Quick-Check

Sie möchten eine Ersteinschätzung zu Ihrer neuen oder bisherigen Digitalstrategie? Dann melden Sie sich bei uns zu einem unverbindlichen Beratungstermin.

Kostenfreier Starter:
Initial Setup

Sie haben noch keine Vorstellung, wie Sie Ihr Produkt oder Website digital vermarkten wollen? Briefen Sie uns kurz, damit wir erste Lösungsansätze skizzieren können.

Top