Website Promotion

Was versteht man unter Website Promotion?

Der Begriff Websitepromotion umfasst alle Maßnahmen die der Bekanntmachung einer Website dienen. Man unterscheidet hier zwischen Online- und Offline-Maßnahmen. Zu den Offline Instrumenten zählen beispielsweise Werbeartikel mit www-Adresse, Radio- oder TV-Spots, Postkarten mit www-Aufdruck, Anzeigen in Zeitungen oder Fachzeitschriften, Aufnahme der Website-Adresse in die Gelben Seiten, Gewinnspiele, Events etc.

Weit weniger aufwendig und meist näher an der Zielgruppe sind jedoch die Online-Maßnahmen. Zu den klassischen Online-Instrumenten zählen u. a. Banner- u. Pop-Up-Werbung, e-Mail Marketing, Newslettersponsorship, Eintragung in Webverzeichnissen. Ein weiteres sehr effektives Onlinemarketing- Instrument, das sich in den letzten Jahren immer mehr am Markt etabliert hat, ist das Suchmaschinen-Marketing. Hierbei wird die Funktion der Suchmaschinen genutzt, um zusätzliche Besucher auf eine Website zu bringen. Die beiden Hauptinstrumente des Suchmaschinen-Marketings sind Suchmaschinen-Optimierung und Sponsored Links. Während bei der Suchmaschinen-Optimierung Besucher über gute Platzierungen in den redaktionellen Suchmaschinenergebnissen gewonnen werden, geschieht dies bei den Sponsored Links über bezahlte Platzierungen, die vom Website-Betreiber ersteigert werden können.

Um letztlich Website-Besucher in Kunden zu verwandeln ist aber die Überzeugungskraft der Internetseite selbst ausschlaggebend. Daher beginnt die Websitepromotion bereits bei der professionellen Gestaltung der Internetseite. Eine Internetpräsenz ist vergleichbar mit der Online Visitenkarte eines Unternehmens. Ist diese nicht benutzerfreundlich und zielgruppengerecht gestaltet, wird der Besucher schnell weiterklicken, um für ihn geeignetere Angebote zu finden. Für einen gelungenen Internetauftritt müssen daher alle Faktoren harmonisch zusammenwirken.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.