Gefunden werden

Eine eigene Internetpräsenz ist für ein modernes Unternehmen heute unverzichtbar. Die Website mit dem schönsten Design bringt jedoch nichts, wenn diese im Internet nicht gefunden wird. Das effektivste Instrument um dies zu erreichen, sind nachweislich Suchmaschinen. 90 Prozent der User nutzen diese, wenn sie nach Internetquellen suchen. Jeder Website-Betreiber möchte daher bei den populären Suchmaschinen, allen voran Google, gefunden werden. Um überhaupt Beachtung zu finden, sollte eine Website jedoch mindestens unter den Top 30 der Suchergebnisse auftauchen, da nur die allerwenigsten Nutzer weiter als bis zur dritten Ergebnisseite klicken. Um einen spürbaren Anstieg der Besucherzahlen zu erzielen, sind aber Top 10 Platzierungen erforderlich, da die Klickraten auf der ersten Seite der Suchergebnisse mit Abstand am höchsten sind. Danach nehmen diese kontinuierlich ab – und erreichen ab der vierten Seite nahezu Null. Die Top Platzierungen sind jedoch heiß umkämpft, daher ist einiger Aufwand erforderlich, um sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Gerade in wettbewerbsstarken Branchen ist dies nur durch eine gezielte Suchmaschinen Optimierung erreichbar. Doch Vorsicht: Gerade in diesem Bereich gibt es zahlreiche Fallstricke. Daher sollte eine solche Optimierung ausschließlich von einem erfahrenen Fachmann durchgeführt werden. Was Sie bei der Auswahl eines geeigneten SEO Dienstleisters beachten sollten, lesen Sie in unserem 10-Punkte-Plan.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.